Tages- und Wohnzentrum Ancona (IT)

Bild Tages- und Wohnzentrum Ancona (IT)

Datum:
01.03.2021 - 30.09.2021
Projektdauer:
Bewerbung möglich! Tatsächlicher Start abhängig von den Covid-19 Maßnahmen.
Land:
Italien
Region:
Marken
Plätze insgesamt:
1
Alter:
ab 18 Jahren
verfügbare Plätze:
1

Tages- und Wohnzentrum Ancona (IT)

Das Papst-Johannes-XIII-Zentrum ist eine Kooperative, die Tages- und Wohnzentren für Menschen mit Behinderungen in Ancona betreibt. Die Besucher*innen der Zentren sind zwischen 25 und 63 Jahre alt. Die Aktivitäten an denen sie teilnehmen können sind sehr vielfältig, und haben immer auch einen pädagogischen Zweck. Die Freiwilligen unterstützen das Personal von Tageszentren und Wohnheimen bei der Organisation und Durchführung von sozialpädagogischen und Freizeitaktivitäten. 

Dieses Projekt wird im Rahmen des Europäischen Solidaritätskorps gefördert.

 

Die Tätigkeiten umfassen dabei unter anderem:

Organisation und Mitgestaltung von Theater-Workshops, Aktivitäten in Zusammenarbeit mit 2 Museen in der Stadt Ancona, Kochworkshops: Das Zentrum organisiert solidarische Verpflegung, an der die Benutzer beteiligt sind. Sie lernen dank Workshops zunächst einmal kochen und nehmen dann an der solidarischen Verpflegung bei Festen oder Veranstaltungen teil. Einige Nutzer des Zentrums bereiten Gefälligkeiten für Hochzeiten oder andere besondere Anlässe mit Hilfsmitteln vor, die so konzipiert wurden, dass sie von ihnen selbstständig genutzt werden können.

Orientierungs- und Autonomie-Workshops: Diese Workshops zielen darauf ab, den Nutzern zu helfen, ihre Unabhängigkeit und Autonomie zu verbessern. Die Mitarbeiter unterrichten sie und helfen ihnen in der Praxis mit öffentlichen Verkehrsmitteln, beim Einkaufen und bei der Orientierung in der Stadt.
Workshops zu sozialen Medien.

Hier gibst noch ein spannendes Video der letzten Freiwilligen! 

drucken zurück zur Übersicht

Vormerken für "Tages- und Wohnzentrum Ancona (IT)"

AK-Zeitung AK-Webseite ehemalige/r Teilnehmer/in Sonstiges
selbst Mitglied Vater Mutter anderes Familienmitglied